FRAUENPOWER

Wie bereits angekündigt, können wir nun aus unserer Satire-Reihe „Rettungswache Bad Reichenquell“ das neueste und bisher seitenreichste Werk FRAUENPOWER vorstellen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack in Form einer Fußnote:

*Vereinzelte, nicht anerkannte Bibelforscher gehen davon aus, dass es tatsächlich einen fünften apokalyptischen Reiter gab. Es wird vermutet, dass Gott, als er Adam die erste Rippe herausschnitt, im Durcheinander der Schöpfungsgeschichte vergaß, was er ursprünglich damit anfangen wollte. Er bestrich die Rippe mit Armageddon Nr. 5, einer Chilisauce, die den Gerüchten zu Folge im Stande ist, ganze Universen aufzulösen. Als er seinen Fehler bemerkte, ließ er die Rippe entsetzt fallen! Unklar ist, ob sich daraus eben jene feurigen Wesen entwickelt haben, die heute unter der Bezeichnung „Frau“ bekannt sind. Denkbar wäre auch, dass Gott, den universellen Brandschutzbestimmungen folgend, Adam um eine weitere Rippe erleichterte, aus welcher er die uns heute bekannte, weibliche Spezies erschuf. In diesem Fall wäre es durchaus vorstellbar, dass aus der ersten Rippe tatsächlich eine fünfte apokalyptische Reiterin erwuchs. In einer uralten, vergilbten aramäischen Pergamentrolle heißt es dazu: Und sehet, dort ward der fünfte Reiter und ihr Pferd hieß Prada. Wehe euch, die ihr euch kleidet, wie vergangenen Herbst, denn sie wird unter euch fahren und Armani wird ihr Schwert sein!

 

 

*ab sofort erhältlich in unserem Onlineshop

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht endlich wieder weiter!

Aller Anfang war schwer! Als wir 2005 mit unserem Klein-Verlag gestartet sind – damals aus der Kombination der puren Not, niemanden finden zu können, der unsere Bücher verlegen wollte und dem unbedingten Wunsch, unsere Texte wenigstens einem kleinen Publikum zugänglich zu machen – konnten wir beide nicht ahnen, dass zumindest eine kleine Erfolgsgeschichte daraus werden würde, die uns beide auf die eine oder andere Art voran gebracht hat.

Dann kamen die Jahre des Dümpelns. Das Leben geht selten einen graden Weg, so dass nach und nach Zeit und Inspiration für andere Dinge drauf gingen, was dazu führte, dass unsere Arbeit an Verlagsprojekten irgendwann mehr oder weniger ganz eingeschlafen ist. Nicht einmal aus Absicht, sondern es ist einfach so passiert; so wie man Menschen aus den Augen verliert, gehen manchmal auch Ziele verloren. Geschadet hat es uns nicht, doch irgendwo, ganz tief im Herzen, da ist immer noch dieser Wunsch, mal wieder etwas zu veröffentlichen. Diesem unbewussten Wunsch ist es geschuldet, dass es den Verlag rein juristisch gesehen immer noch gibt…

Und wir werden in absehbarer Zeit wieder etwas Neues herausbringen! Die aktuell in Arbeit befindlichen Projekte sind ein weiterer Teil unserer  Satire-Reihe „Rettungswache Bad Reichenquell“ und ein Fantasy-Roman. Das Feentintenfässchen ist also mitnichten tot! Und genau deshalb hat es jetzt erst mal eine überarbeitete Webseite bekommen und auch wieder einen funktionierenden Online-Shop, denn unsere alten Werke existieren immer noch – und können auch immer noch erworben werden.

Mal sehen, was der Frühling bringt – Winter hatten wir ja jetzt wirklich mehr als genug; wir alle werden uns überraschen lassen. Bis dahin senden wir ein fröhliches „Aloahe!“ an euch da draußen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar